Arbeitsgemeinschaften

Über 200 Schülerinnen und Schüler besuchen regelmäßig unsere Arbeitsgemeinschaften. Sie trainieren ihre Stimmbänder in den Musik AGs und ihre Körper beim Fußball. Umweltbewusste pflegen den Schulgarten und Kulturbegeisterte spielen Theater. 

Geleitet und begleitet werden die Arbeitsgemeinschaften von Lehrern, Schülern und externen Experten.

Fussball für Mädchen

Dienstag, 13.50 – 15.20 Uhr
14-tägig (A-Woche)
Start: 02.10.
Herr Hahnl
Turnhallen 1-3
Mädchen der Klassen 5-9

Häkeln

Dienstag, 13.50 – 15.20 Uhr
Frau Aschhoff
Raum 1015
Alle Klassen und Jahrgangsstufen

Von dünnem Garn zu dicker Wolle, wir häkeln mit allem

Instrumental-Ensemble

Dienstag, 13.50 – 15.20 Uhr
Herr Berrendorf
Raum: 0073
Alle Klassen

Das Instrumental-Ensemble ist offen für Schülerinnen und Schüler ab der Klasse 5 und heißt alle Instrumente Willkommen.

Jazzcombo

Dienstag, 13.50 – 15.20 Uhr
Herr Große-Schware
Raum 0071
Jahrgangsstufen 7 – Q2 (5 und 6 nach Absprache)
Für „Neue“: bitte vorher mit Herrn Große-Schware Rücksprache nehmen

Unser bestes Gebläse im Haus. Wer ein entsprechendes Instrument spielt und Spaß am gemeinsamen Musizieren zu jazzigen Rhythmen hat, ist hier genau richtig.

Girls-AG

Montag, 13.50 – 15.20 Uhr
14-tägig (B-Woche)
Frau Kurth
Kunstraum
Mädchen der Klassen 6-8

Mädchen sind anders. Jungs auch. Auf vielfältige und kreative Art und Weise bringen wir zum Ausdruck was uns beschäftigt.

Kochen

Dienstag, ab 13.40 Uhr
ab jetzt jede Woche!
Frau Brune,
Raum: Realschulküche
Alle Klassen

Verlässlichkeit, begrenzte Teilnehmerzahl, in die Liste am AG-Brett eintragen

Leichtathletik

Dienstag, 13.50 – 15.20 Uhr
Start: 26.02.19
Frau Emelieze
Sportplatz/Turnhalle
Klassen 5-EF

Mediales Gestalten

Dienstag, 13.50 – 15.20 Uhr
Frau Rosier
Raum 0029
Klasse 7

Musical AG

Dienstag, 13.50 – 15.20 Uhr
Frau Sperling
Raum 0066/PZ
Klassen 5-7

Bei der neuen Musical-Produktion geht es mit „Ufo-kein Wunsch ist schnuppe“ in das Jahr 2164. Fünf Freunde unternehmen einen Wochenendtrip zur Raumstation „Overfly 2“ und erleben spannende Abenteuer. 

Ein Musical, in dem es um Neugier, Abenteuerlust und Sehnsucht nach Unbekanntem geht und das für Kinder zwischen 9 und 15 geschrieben wurde.

Die AG richtet sich an alle, die gerne singen, spielen, tanzen und Lust haben, im Frühjahr 2019 bei der Aufführung mitzumachen. Wir freuen uns auch ganz besonders über Schülerinnen und Schüler der Klasse 7! 

Bisherige Produktionen

Schach

Dienstag, 13.50 – 15.20 Uhr
Herr Deipenbrock
Raum 1008
alle Klassen und Jahrgangsstufen

Schülerzeitung

Dienstag, 13.50 – 15.20 Uhr
14-tägig (A-Woche)
Frau Mitschke
Raum 3015
alle Klassen und Jahrgangsstufen


Die Schülerzeitungs-AG des LGD richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler, die gerne journalistisch arbeiten möchten und denen es Freude bereitet, Ihre Mitschülerinnen und Mitschüler über die News der Schule auf dem Laufenden zu halten.

Unser Ziel ist es, noch vor Beginn des zweiten Halbjahres 2018/2019 die erste Ausgabe unseres „Leibniz-Spickzettels“ fertigzustellen. 

In der Zeitung von Schülern für Schüler sollen euch Artikel u.a. aus den Kategorien Aktuelles, Wettbewerbe, Schülerumfragen, Rätsel usw. informieren und unterhalten. Wir werden uns aber auch mit kritischen, schulpolitischen Themen auseinandersetzen, wie z.B. G8/G9.

Wenn ihr noch Lust habt daran mitzuwirken: es sind noch einige wenige Plätze frei! Schaut doch einfach bei einem unserer nächsten Treffen in Raum 3015 vorbei!

Schulgarten

Dienstag, 13.50 – 15.20 Uhr
Herr Jungbluth
Raum 0048
Klassen 5 – 9

Innerhalb der AG geht es um weitaus mehr als nur Gartenarbeit. Hier könnt Ihr mehr erfahren.

Sporthelferausbildung

Dienstag, 13.50 – 15.20 Uhr
14-tägig (B-Woche)
Herr Essmann
Turnhalle
Klassen 8 und 9 

Ziel der Sporthelferausbildung ist es, interessierte Schülerinnen und Schüler dazu zu befähigen, eigenverantwortlich Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote zu planen und zu betreuen. Am Leibniz-Gymnasium können die ausgebildeten Sporthelferinnen und –helfer z.B. Pausensportprogramme organisieren und durchführen, sportliche Aktivitäten beim Schulfest oder sogar eigene Sport-AGs anbieten.

Die Ausbildung findet im Rahmen einer AG statt und umfasst ca. 35 Unterrichtseinheiten. Bei erfolgreichem Abschluss der Ausbildung erhalten die Schülerinnen und Schüler eine Bescheinigung der Sportjugend NRW.

Szenisches Interpretieren

Mittwoch, 13.50 – 15.20 Uhr
Start: s. Aushang
Mittelstufe

Ein Angebot des Landesprogramms „Kultur und Schule“ (Ansprechpartnerin: Frau Kassanke)

Technik

Termin: nach Absprache, s. Aushang
Vortreffen: Montag, 17.09., 13.30 Uhr im Filmraum Herr Essmann
Klassen 8 bis Q2

Verlässlichkeit, Spaß am Umgang mit technischen Geräten

Theater Unterstufe

Donnerstag, 13.50 – 15.20 Uhr
Frau Düchting, Frau Beine  
PZ/Bühne
Klassen 5 – 6

Bühne frei für kleine Leute mit großen Träumen. Hier werden Stücke von und mit euren Ideen inszeniert. Neben allem Proben und dem berühmten Lampenfieber werdet ihr sicher von der Faszination Theater angesteckt.

Bisherige Produktionen

Theater Mittelstufe

Mittwoch, 13.50 – 15.20 Uhr
Herr Aktas
PZ/Raum 0069
Mittelstufe

Die Theater-AG richtet sich an alle, die Spaß am darstellenden Spiel haben. Wer gerne selbst aktiv gestaltet und wer sich und andere in verschiedenen Rollen gerne ausprobiert, der ist hier am rechten Ort: nämlich auf der Bühne. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Unseren nächsten Aufführungstermin haben wir im März 2019. 


Wir treffen uns immer mittwochs in der 7. und 8. Stunde im PZ.

Theater Oberstufe

Dienstag, 13.30 – 15.00 Uhr
Frau Kassanke
PZ
Oberstufe


Die Bühne scheint uns der Treffpunkt von Kunst und Leben zu sein…. Wir treffen uns wöchentlich um zu improvisieren, zu proben und szenisch zu interpretieren. Unser Ensemble besteht aus ca. 15 Darstellern und Darstellerinnen, seit 2003 unter der Regie von Frau Kassanke. Die Ergebnisse der theaterpädagogischen Arbeit werden der Öffentlichkeit in Form von Theateraufführungen auf jährlicher Basis zugänglich gemacht.

Bisherige Produktionen

Teilnahme an der Schultheaterwoche

Die Jury der Kölner Schultheaterwoche hat auch die 2014er Produktion der Theater-AG der Oberstufe ausgewählt, in einer Spielstätte des Schauspiel Köln zu gastieren. 

Am 22. Juni 2014 wurde das Stück „Intensive Care – Shakespeare3“ im Depot 2 im Carlswerk, der neuen Interimsspielstätte des Schauspiels Köln, aufgeführt. 

Nach „Frühlingserwachen“, „Sehnsucht – 47 Miles From Where You Are“ und „Die Unschuld der Raubvögel“ war dies die vierte Einladung zur Kölner Schultheaterwoche.

Theater ohne Worte

Donnerstag, 13.50 – 15.20 Uhr
14-tägig (B-Woche)
Frau Rosier
PZ
Klassen 5 und 6