Leibniz trifft … – Das neue Show-Konzept “Schüler VS Lehrer”

Am 17 Juni 2019 fand zum ersten Mal das neue Showkonzept „Schüler VS Lehrer“ statt. Konzipiert wurde die Show vom Projektkurs „Leibniz trifft“, der in den vergangenen Jahren Talkshows mit prominenenten Gästen wie George Gonzales oder Christoph Maria Herbst aufgeführt hatte.

Nachdem in diesem Jahr die Realisierung eines solchen Showabends aus organisatorischen Gründen nicht möglich war, entwickelten die Schüler und Schülerinnen des Projektkurses die neue Show „Schüler VS Lehrer“. In dieser trat ein Schülerteam bestehend aus drei Schülern aus der Q1 und einem Schüler aus der siebten Klasse gegen die Lehrer Herrn Hahnl, Frau Kordt, Herrn Kraft und Frau Brune in unterschiedlichen Spielen an.

Durch diese Spiele wurden die Kandidaten von den Moderatoren Elisa Woyke und Max Ehlert ebenso wie Niklas Klefisch geführt. Das Ziel des Abends war es den Zuschauern und den Schülern zu ermöglichen die Lehrerinnen und Lehrer aus einer ganz neuen Perspektive zu betrachten und besser kennen zu lernen. Die Showteilnehmer kämpften derweil um einen kleinen Pokal der mit Leibniz-Keksen und Cafeteria-Gutscheinen gefüllt war, welchen sich das Schülerteam am Ende mit knappem Vorsprung sichern konnte.

Die Show kam bei dem Publikum sehr gut an, was nicht zuletzt auch an der ungewöhnlichen Sitzordnung lag, denn anstatt Stuhlreihen gab es bei der Veranstaltung Dinnertische an denen Essen verzehrt werden konnte, während man dem Spektakel auf der Bühne zuschaute. Auch der Tischservice wurde von den Zuschauern mit Begeisterung angenommen.

Die Lehrerinnen Frau Bovo und Frau Gray die den Projektkurs leiten, zeigten sich ebenfalls zufrieden mit der Show und so wird es nächstes Jahr wieder den Projektkurs „Leibniz trifft“ geben, vielleicht sogar wieder mit einer zweiten Auflage der Show „Schüler VS Lehrer“ oder einer ganz neuen Überraschung?