Über-Mittag-Betreuung

Wir bieten die tägliche Betreuung von Schülerinnen und Schülern ab der 6. Stunde bis 15.20 Uhr (Ende der 8. Stunde) im sogenannten Dschungelraum (Raum 0062) an. Der hier zu leistende Elternbeitrag ist, wie beispielsweise der Kindergartenbeitrag, abhängig von den Einkünften der Eltern. Sind Geschwisterkinder schon in einer Betreuungsmaßnahme der Stadt angemeldet, so zahlen die Eltern nur den Elternbeitrag der höher dotierten Betreuungsmaßnahme (z.B. in Grundschule oder Kindergarten).

Wir können eine begrenzte Anzahl von Kindern aufnehmen. Es ist daher ratsam, sich rechtzeitig zu informieren bzw. anzumelden. Auch während des laufenden Schuljahres ist eine Aufnahme möglich, wenn Plätze frei sind.

Informationen zur Schulbetreuungsgruppe

Der Förderverein beschäftigt 6 fest angestellte Mitarbeiterinnen. Frau Honerbach leitet das Team bestehend aus Frau Kohlstrunk, Frau Schreier, Frau Ciaola, Frau Nussbaum und Frau Picone.

Montags bis freitags nach der 6. Stunde werden die Kinder bis 15.20 Uhr betreut und fahren dann mit dem letzten Schulbus nach Hause. Wenn alle Schüler und Schülerinnen „eingetrudelt“ sind, wird gemeinsam Mittag gegessen. Es wird von einem externen Caterer geliefert, der versucht, gesunde Ernährung und Vorlieben der Kinder in Einklang zu bringen. Anschließend machen die Schüler ihre Hausaufgaben. Dabei werden sie, soweit nötig, von den vier Betreuerinnen unterstützt. Die Hausaufgaben werden stichprobenartig kontrolliert. Nach etwa einer Stunde werden die Bücher weggepackt, damit noch Zeit zum Spielen, Malen und Basteln bleibt.

Leider verfügt die Schulbetreuung über keine gesonderten Räume. Trotz größter Raumnot im Schulzentrum wurde eine Lösung gefunden: der Raum 0062, auch „Dschungelraum“ genannt, wurde renoviert und mit neuem Mobiliar bestückt.

Unserem Team ist es sehr wichtig, dass die Schüler sich in der Gruppe wohlfühlen, ihren festen Platz finden und Freundschaften schließen.