Aktion Stadtradeln: Ab auf‘s Fahrrad für ein besseres Klima!

Auch in diesem Jahr fand an unserer Schule wieder der Wettbewerb „Stadtradeln“ statt. Alle Schülerinnen und Schüler konnten ihre Kilometer, welche sie mit dem Fahrrad zurückgelegt hatten, in Listen in den jeweiligen Klassen eintragen.

Das Ziel: Die Schule mit den meist gefahrenen Kilometern in ganz Dormagen zu werden. Bei dem Wettbewerb hatten wir 2018 genau dies geschafft. So kam im Sommer diesen Jahres als Belohnung ein Eiswagen auf unseren Schulhof. Aufgrund der Kapazitäten des Eiswagens reichte das Eis nur für die Unterstufe. Nach langem Hin und Her hatten wir von der Stadt nochmal ein kleines Budget für Wassereis bekommen. Somit konnten auch alle anderen Stufen für ihren Radelfleiß belohnt werden.

Das Ziel des Wettbewerbes ist es aber nicht ein Eis zu gewinnen, sondern das Klima zu schützen und so viel Co2 einzusparen wie nur möglich, ein bisschen fit zu bleiben und zu lernen, dass man nicht immer das Auto benutzen muss!

Auch dieses Jahr gingen wir bei dem Wettbewerb nicht leer aus. Wir belegten den zweiten Platz im Schul-Radelwettbewerb und waren das größte Team im gesamten Rhein-Kreis-Neuss.

Bei der Siegerehrung am 13.7.2019 nahm der Schüler Johannes Quack, als Vertreter der Schule, unsere Preise entgegen.

Ein großer Dank geht an das Orgateam, welches unter der Leitung von Herrn Skorzenski viel zu diesem Wettbewerb beigetragen hat.

Auch im nächsten Jahr heißt es wieder: „Ab auf‘s Fahrrad und schützt das Klima!”