Pädagogischer Austauschdienst

Das Leibniz-Gymnasium beteiligt sich als einzige Schule im Rhein-Kreis Neuss seit vielen Jahren an einem internationalen Preisträgerprogramm, das vom Auswärtigen Amt finanziert wird. Im Rahmen dieses Programms nehmen wir Gruppen von Jugendlichen aus der ganzen Welt auf, die sich in ihren Heimatländern in einem Deutsch-Wettbewerb für eine vierwöchige Reise in die Bundesrepublik qualifiziert haben. Zwei Wochen lang besuchen die hoch motivierten Schülerinnen und Schüler unsere Schule und wohnen in Gastfamilien.

Innerhalb dieser Zeit erhalten sie am Leibniz-Gymnasium Deutschunterricht und besuchen mit ihren Betreuungslehrerinnen auf Exkursionen regionale Sehenswürdigkeiten und interessante kulturelle Ereignisse.

Für alle Beteiligten ist dieses Projekt in der Regel eine große Bereicherung und für so manchen “Gastbruder” oder manche “Gastschwester” der Beginn einer langen Freundschaft, die nicht selten in Ferienbesuchen mündet.

Im Jahr 2018 besuchen uns Jugendliche aus Australien, Estland, Ungarn, Kasachstan, Paraguay und Peru.

Ansprechpartnerin ist Frau Nordlohne.