Schulalltag in Zeiten von Corona

Die meistgestellten Fragen und die dazugehörigen Antworten rund um Corona. Wichtige Informationen zum aktuellen Stand in Bezug auf den angepassten Schulbetrieb in Corona Zeiten gibt es auch auf der Seite des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes NRW. Außerdem möchten wir Sie an dieser Stelle aufmerksam machen auf ein Impfangebot der Stadt Dormagen vom 12. November bis zum 17. Dezember 2021.

Was sind die aktuellsten Informationen der Schulleitung (Elternbriefe)?
NEU: Brief an die Schulgemeinschaft zu den Neuregelungen in Bezug auf die Maskenpflicht (01.12.21)
NEU:
Weiterleitung einer Elterninfo des Ministeriums für Schule und Bildung zum Thema: Wenn mein Kind zu Hause erkrankt (Stand 25.10.21)
Wo finde ich Informationen rund um das Thema Selbsttests in der Schule?

Informationen zum Ablauf und Grundlagen für die Durchführung der Selbsttests:

Anleitung und Übersicht zum Ablauf für die Schüler*innen:

Was kann ich tun, wenn ich/ mein Kind positiv getestet werde/ wird?

Unsere Internetverbindung ist nicht stabil genug./ Wir haben kein adäquates digitales Endgerät, das wir unserem Kind zur Verfügung stellen können. Was können wir tun?

Damit alle Schüler*innen die Möglichkeit haben aus der Distanz zu lernen, bieten wir die Möglichkeit an, sich unter bestimmten Voraussetzungen iPads der Schule auszuleihen. Nähere Informationen dazu gibt es im Sekretariat.

Wo finde ich Informationen, Hilfe und den Link zur digitalen Lernplattform Logineo NRW LMS?
  • Einen Direkt-Link zu unserer neuen Lernplattform Logineo NRW LMS finden Sie hier und auf der Startseite unten (einfach auf das Logineo-Logo klicken).
  • Die Zugangsdaten dafür hat Ihr Kind bei der Logineo-Schulung erhalten.
  • Hier finden Sie einen Link zur Seite der Schulentwicklung NRW. Ganz unten auf dieser Seite gibt es hilfreiche Erklärungsvideos für SchülerInnen für die Nutzung von Logineo NRW LMS.
Elterninfo – Wenn mein Kind zuhause erkrankt – Handlungsempfehlung

Das untenstehende Schaubild gibt Ihnen eine Empfehlung, was Sie bei einer Erkrankung Ihres Kindes beachten sollten.

Vor Betreten der Schule, also bereits im Elternhaus, muss abgeklärt sein, dass die Schülerinnen und Schüler keine Symptome einer COVID-19-Erkrankung aufweisen. Sollten entsprechende Symptome vorliegen, ist eine individuelle ärztliche Abklärung vorrangig und die Schule zunächst nicht zu betreten.
Bei Erkältungssymptomen sind viele Eltern unsicher, ob sie ihr Kind in die Schule schicken dürfen. Das Schaubild gibt Ihnen eine Empfehlung, was Sie bei einer Erkrankung Ihres Kindes beachten sollten. Bitte melden Sie sich bei Krankheitssymptomen Ihres Kindes zunächst umgehend bei Ihrer Schule, um Ihr Kind krank zu melden und das weitere Vorgehen abzustimmen. Die Schule wird Sie auch über die aktuell geltenden Regelungen informieren. Bitte denken Sie daran, dass es eine gemeinsame Aufgabe von Eltern und Schule ist, alle Kinder und alle am Schulleben Beteiligte sowie deren Familien vor einer Infektion zu schützen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!